Events 22. Februar 2010
Start des praktischen Projektteiles. Fertigstellung und "Einweihung" des Gewächshauses. Der Geschäftsführer des Kooperationsunternehmens ECORA GmbH hat das für den Versuch benötigte Mykorrhiza-Substrat persönlich übergeben und den Einsatz erklärt. Schlechte Wetterbedingungen verhinderten die geplante "Zeremonie" am Gewächshaus. Ersatzweise fand abends in der Schule unter Teilnahme des Lehrerkollegiums, ECORA und einer in Frankfurt erscheinenden türkischen Zeitung eine Einweihungsfeier statt.

6. März 2010
Tag der offenen Tür zur Information der Fünftklässler des kommenden Schuljahres. Im Rahmen dieser Informationsveranstaltung wurde den Eltern und Schülern Gelegenheit gegeben, das Mykorrhiza-Projekt kennenzulernen. Trotz hohem Neuschnee und eisigem Wind verfolgten die interessierten Besucher den Ausführungen vor und im Gewächshaus. Die Resonanz war sehr positiv.

20. März 2010
Verteilung von Flyern. Ansprache von Kunden des Kooperationsunternehmens Pflanzen-Kölle im Eingangsbereichs des Gartencenters München-Untermenzing und Verteilung von Einladungsflyern zu der Live-Präsentation am 15. April 2010 in der Schule.
Den Flyer für diese Aktion finden Sie hier.

23. März 2010
Verteilung von Flyern. Fünf Team-Mitglieder verteilen in Geschäften, Banken und Gaststätten von Obermenzing Einladungs-Flyer, die für Kunden zur Mitnahme ausgelegt werden.

13. April 2010
Pflanzaktion von Obstbäumen in Adelshofen, Landkreis Fürstenfeldbruck. In Anwesenheit des Bürgermeisters von Adelshofen, Michael Raith, Gärtnermeister Herrmann Mayr und dem Grundstückseigentümer Albert Multerer pflanzen die Team-Mitglieder Helena Schelling und Lina von Paulgerg-Nyrén fünf Birnbäume und impfen die Wurzeln mit Mykorrhiza. Insgesamt werden auf dem Grundstück 1.100 Obstbäume gesetzt, die zu den 1 Million Bäumen zählen, die unser Kooperationspartner Plant for the Planet in Deutschland pflanzen lässt.

15. April 2010
Live-Präsentation mit Podiumsdiskussion. Gutachterliche Bewertung durch Ann-Marie Göbel, Verlagsleitung- Bildungsmarketing (FOCUS Magazin Verlag GmbH).
Das Plakat für diese Veranstaltung finden Sie hier.

Die Schülerinitiative Plant-for-the-Planet wird an diesem Tag mit einem Stand vertreten sein.

Programm:
16.30 Uhr: Beginn der Informationsveranstaltung: Vorträge der Schüler zu Mykorrhiza in Bild, Ton und Wort. Präsentation der Ergebnisse im Obermenzinger Gymnasium, bei den Schülern zu Hause sowie bei den Partnerschulen.
18.00 Uhr: Beginn Podiumsdiskussion zum Thema "Mykorrhiza - Geheimnis fruchtbarer Böden". Teilnehmer auf dem Podium: Paulina Rieder und Johannes von Sydow vom Team der Klasse 8a, Clara Madeleine Slawik von "Plant for the Planet" und Tanja Zieger als Moderatorin vom Bayerischen Rundfunk. Experten neben dem Podium: Prof. Dr. Reinhard Agerer (LMU München), Özkan Cimen (ECORA), Manfred Mayer (Pflanzen-Kölle), Hermann Mayr (selbständiger Gärtnermeister), Melanie Landau (Plant for the Planet), Klaus Blaier (Obermenzinger Gymnasium), Dr. Ursula Berktold und Ernst v. Borries (Münchner Schulstiftung - Ernst v. Borries).
20.00 Uhr: Einladung zu informellen Gesprächen unter Begleitung von Speis und Trank.
21.00 Uhr: Ende.
Begleitendes Programm: Permanent-Bilderfolge "Mykorrhiza", Informationsstände von Kooperationspartnern, Kaffee und Kuchen, Softgetränke, Schnittlauch-Brote, Brühwürstchen zum Verkauf.

Plakat und Flyer beruhen auf Entwürfen von Paulina Rieder und Helena Schelling (Kl. 8a).

20. April 2010
Abschlussfeierstunde mit "Myko", dem grünen Projekt-Fruchtcocktail (hier Rezept und Foto), der eigens für die Live-Präsentation als Begrüßungstrunk für jeden Gast von Percy Berktold und seinem sechsjährigen Sohn Adrian als Tester kreiert wurde.
Interne Evaluation (Manöverkritik) des Projektverlaufs und der Live-Präsentation mit der abschließenden und krönenden Verkündung des Zitats von unserem wissenschaftlichen Kooperationspartner, Professor Dr. R. Agerer, das er nach der Podiumsdiskussion mit dem ausdrücklichen Wunsch gesagt hat, dieses der Klasse mit besten Wünschen zu übermitteln:
"Wie diese achte! Klasse unter Verwendung von Fachausdrücken und Wiedergabe der biologischen und ökologischen Zusammenhänge einem gemischten Laienpublikum Mykorrhiza verständlich vermittelt hat, verdient meine höchste Anerkennung. Ich freue mich auf den Studentennachwuchs mit diesen Qualitäten und der gezeigten Begeisterungsfähigkeit! Ihr könnt stolz auf Euch sein!"

24./25. Mai 2010
Gratulation! Das Mykorrhiza-Team hat es geschafft und wurde unter 140 beteiligten Schulen für die Endrunde in Berlin ausgewählt!
16 Schulen werden dort am 14. Juni 2010 in einer jeweils 5-minütigen Präsentation ihr Projekt vorstellen. Die Vorbereitungen des Myko-Teams laufen auf Hochtouren.

14./15. Juni 2010
Unglaublich! Und wieder hat es das Mykorrhiza-Team geschafft! Nach der "besten Präsentation der letzten vier Jahre" im FOCUS-Wettbewerb (so ein Jury-Mitglied) wurde das Myko-Team Sieger in der Kategorie "Ernährung und Nachhaltigkeit" und erhielt zusätzlich den 4. Preis in der Gesamtwertung.
Hier nun ein Bericht der Klasse 8a über drei aufregende Tage in Berlin, die Siegerehrung und Hauptstadtfeeling, gemixt mit Fussball-WM und Bionade.